Radprüfung der Klasse 4

Im Februar und März drehte sich in Klasse 4 fast alles um das richtige Verhalten als Radfahrer im öffentlichen Straßenverkehr.

Jetzt haben wir an der Willy-Schenk-Grundschule Experten, was verkehrssichere Fahrräder und richtiges Tragen eines Fahrradhelmes betrifft. Fleißig lernten die Viertklässler die Bedeutung unterschiedlicher Verkehrsschilder und Vorfahrtsregelungen in der Theorie sowie deren Umsetzung in der Praxis kennen. Bei den praktischen Übungen wurden die Kinder von Herrn Bauer und Herrn Weber von der Jugendverkehrsschule auf dem Verkehrsübungsplatz in Mühlacker bestens unterstützt. Die Übungsstunden auf dem Verkehrsübungsplatz gingen wie im Flug vorbei. Die Kinder waren mit großem Eifer beim verkehrssicheren Radfahrtraining dabei und das Wetter war immer auf unserer Seite. Ohne Stürze oder Unfälle konnten wir jedes Mal gesund und munter die Heimreise nach Zaisersweiher antreten, die Viertklässler dürfen nun als “Fachleute” in Sachen richtiges Verhalten im Straßenverkehr mit dem eigenen Rad die Straßen erobern. Allzeit gute Fahrt!